• TAI CHI & QI GONG

    Kampfkunst, Bewegungsmeditation und Training für Körper, Geist und Seele in der Schule von
    Großmeister Lin

    Kurse
    Slide 1
  • TRADITION & MODERNE

    Uralte Bewegungslehren traditionell gelehrt, doch angepasst an den Zeitgeist von heute

    Lehrer
    Slide 2

Kampfkunstschule Tai Chi Kung, Berlin

Die Schulung in Dang Lang Tai Chi Chuan (Taijiquan) und Qi Gong (Chi Kung) ist eine traditionelle und unverfälschte Ausbildung in asiatischer Kampfkunst und Bewegungsmeditation. Durch jahrzentelange Erfahrung wird großer Wert auf das Bewahren von Tradition gelegt, ohne dabei den Zeitgeist zu missachten. Dies offenbart sich im Qi Gong wo einige Bewegungsabläufe speziell für Leistungssportler angepasst wurden, sowie im Angebot des stillen Qi Gong, welches für jeden geeignet ist, der von Alltag, Arbeit oder Familie zu sehr vereinnahmt ist. Das Training ist gründlich und legt viel Wert auf athletische Grundausbildung als Basis für die Technikschulung. Langsame Vorgehensweise, Wiederholung der Figuren bis zur Verinnerlichung der Bewegungsabläufe und die individuelle Korrektur sind Garant einer erfolgreichen Entwicklung in der Beherrschung von Tai Chi und Qi Gong. Alle Schüler der Tai Chi Kung Schule genießen diese Vorteile!

Tai Chi

Tai Chi (Chuan) bedeutet so viel wie das allerhöchste Wirkungsprinzip, wobei dies ein philosophisches Prinzip ist, welches sich durch Sprache schwer ausdrücken lässt. Die Idee ist, dass dieses höchste oder ursprünglichste Wirkprinzip durch Energie in Yin und Yang getrennt wird. Yin und Yang sind zwei universelle Pole, die entgegengesetzt sind, den Anderen aber in sich tragen und sich einander ergänzen. Sie sind die zwei Seiten eines Dinges und in allen Erscheinungen präsent. Man könnte daher sagen, dass Yin und Yang im Tai Chi bewegungspraktisch umgesetzt werden. Chuan, bedeutet so viel wie Faust und erinnert daran, dass Tai Chi ursprünglich als Kampfkunst entwickelt wurde und immer noch eine ist, wenn gleich es heute vermehrt für die Entfaltung und Instandhaltung der inneren Kraft angewendet wird. Durch komplexe Bewegungsabläufe wird die Konzentration auf einzelne Körperbereiche gelenkt, wodurch der Alltag ausgeblendet und eine sensiblere Wahrnehmung des Körpers gefördert wird. Der gesamte Bewegungsapparat wird gelockert, um dann durch eine tiefe und gezielte Atmung in Verbindung mit weichen, runden Bewegungen das Qi frei und ständig durch den Körper fließen zu lassen. Körper, Geist und Seele werden auf harmonische Weise miteinander verbunden.

“Yin and Yang. In motion they separate. In stillness they become one.”

Dang Lang Tai Chi Chuan

Stilprägend für den Dang Lang Tai Chi Stil sind die charakteristischen Greifbewegungen der Gottesanbeterin: Dang Lang (engl.” praying Mantis”). In der Insektenwelt ist die Gottesanbeterin ein effektiver Jäger, der im Stillen und Ruhigen lauert und dann mit seinen messerscharfen Fangbeinen blitzschnell zupackt. Diese Technik war die Inspirationsquelle, um diese Bewegungen im Kampf nachzuahmen. Während es viele äußere Kampkünste gibt, die den Dang Lang Stil praktizieren und lehren, gibt es nur einen Dang Lang Tai Chi Stil. Unser Stil ist eine Mischung aus Stilen des Gottesanbeterinnen Kung-Fu (Mei Hua Tang Lang Quan und Qi Xing Tang Lang Quan) und dem ursprünglichen Tai Chi aus den Wudang Gebirgen Chinas, wo Tai Chi durch Zhang Sanfeng im 12.Jahrhundert seinen Anfang nahm. Die Inhalte der Figuren sind dem Dang Lang Chuan entnommen, während die langsame Art sich nach dem Yin und Yang Prinzip zu bewegen und dabei innere Kraft zu entwickeln, vom ursprünglichen Wudang Tai Chi stammt. Außerhalb Asiens existiert dieser Stil nur in Kanada und Deutschland. In Deutschland ist unsere Schule die einzige, in der dieser Stil durch Großmeister Lin vertreten und durch ihn und seine Schüler gelehrt wird.

Qi Gong

Qi Gong bedeutet ungefähr so viel wie “Arbeit mit dem Qi”. Qi ist die universelle Lebensenergie, das, was alles durchdringt und durchfließt. Wer eine Kampfkunst ausüben möchte, muss Qi Gong zu einem gewissen Grad erlernen. Nur durch einen unblockierten, einwandfrei fließenden Energiefluss im Körper können die Kräfte mobilisiert werden, die es braucht um eine Kampfkunst wahrlich zu beherrschen. Heutzutage nutzen viele die uralte chinesische Bewegungslehre des Qi Gong, um gesund zu bleiben - oder zu werden. Wenn der Körper im Einklang mit Seele und Geist ist, entfaltet sich ein unendliches Spektrum an Möglichkeiten, welches nicht nur auf den Kampfsport zu reduzieren ist.

Unser Stil

Es gibt unzählige verschiedene Arten und Stilrichtungen von Qi Gong, welche sich über die Jahrtausende in verschiedenen Regionen und Familien entwickelt haben. Die Grundlage bleibt aber immer gleich: Körper, Geist und Seele sollen durch bewusstes Atmen, gezielte Bewegungsabläufe und Konzentrationsübungen in einen harmonischen Einklang gebracht werden. Man lernt die Energie, das Qi, im Körper wahrzunehmen, zu konzentrieren und schließlich im Körper bewusst zu lenken. Dadurch wird der freie Fluss der Lebensenergie vertieft und die Lebenskraft wird verstärkt. Unser Stil legt viel Wert auf die Aktivierung und Stärkung der physischen Kraft und wie diese durch das Erlernen der geistigen Kraft umgesetzt und erhalten werden kann. Für Leistungssportler (insbesondere Basketball, Volleyball, Handball, Fußball und Tennis) eignet sich unser Qi Gong ideal als Ausgleichstraining um Schnelligkeit, Sprungkraft, Rumpfstabilisierung und Flexibilität zu optimieren. Auch für Menschen mit Übergewicht, Rückenproblemen, oder jene, die unter Trägheit und Motivationslosigkeit leiden, ist unser Stil bestens geeignet. Das Gleiche gilt für Menschen, die unter Stress, Schlaflosigkeit, Ideenlosigkeit und Konzentrationsschwäche leiden.

Power Qi Gong

Um unsere maximale Kraft zu entfesseln, bringen wir unseren Körper in seinen natürlichen Zustand, frei von Beschwerden und Einschränkungen. Gleichzeitig aktivieren wir unsere körpereigene Kraft und trainieren und stärken unseren Bewegungsapparat mit Übungen, die Koordination, Balance und Kraft erfordern. Nach und nach werden die Übungen vertieft und erschwert, so dass während des Fortschrittes ein schonender Muskelaufbau gewährleistet wird. Gelenke und Knochen, so wie Bänder und Sehnen werden hierbei nicht vernachlässigt und ein Teil der Übungen wird zudem auch auf den Stoffwechsel ausgerichtet. Somit wirkt das Power Qi Gong als ganzheitliches Fitnesstraining, um unseren Körper wahrlich von innen und außen zu stärken.

Stilles Qi Gong

Unser Körper wird durch unseren Geist gelenkt und kontrolliert, so wie ein Auto vom Fahrer gefahren wird. Wenn wir unseren Geist stärken und ihn zu beherrschen lernen, bauen wir die Kontrolle, die wir über unseren Körper haben, aus. Im stillen Qi Gong beruhigen und entspannen wir unseren Geist um ihn von altem Qi zu reinigen und ihn mit frischem und gesundem Qi zu füllen. Wir nutzen unsere Vorstellungskraft, um unser Qi durch unseren Körper und unseren Geist fließen zu lassen, um mentale Stärke, innere Ruhe und tiefe Gelassenheit zu gewinnen.

“Die größte Offenbarung ist die Stille”

Lehrer

Großmeister Lin

Großmeister Lin heißt mit bürgerlichem Namen Lam, Tien Dat und ist seit Kindertagen ausgebildeter asiatischer Kampfkünstler. Großmeister Lin lernte zunächst Kung Fu und Qi Gong bei seinem Vater und verschiedenen vietnamesischen Meistern. Später kam Tai Chi Chuan hinzu. Der Meister kam 1987 nach Chemnitz, um dort die Polizei in Kampfkunst und Selbstverteidigung zu schulen. 1989 zog er nach Berlin um und begann Kurse und Trainings anzubieten. 2004 eröffnete der Großmeister seine eigene Schule in der Zionskirchstraße in Berlin-Mitte, die bis heute Bestand hat. Der Großmeister ist profunder Kenner der chinesischen, koreanischen und vietnamesischen Kampfkünste. Er hat Meisterwürden im Tai Chi Chuan und hält seinen höchsten Grad in Viet Ki Do einem uralten vietnamesischen Kung Fu Stil, in der er den 8. Dan innehat. Video vom Großmeister

Frank Adler

studierte Soziologie und Philosophie an der Humboldt-Universität und war als Jugendlicher Volleyball-Leistungssportler. 1992 fing er an, sich intensiv mit Daoimus und Buddhismus zu beschäftigen und die asiatischen Lebensphilosophien beeinflussten sein Weltbild nachhaltig. Diese Begeisterung führte ihn zum Tai Chi, welches er seit 1996 praktiziert. Durch Tai Chi und dessen Philosophie hat Frank gelernt, die Welt auf eine meditative Art wahrzunehmen und unterrichtet seit über 10 Jahren Tai Chi. Er selbst sieht seine Aufgabe darin, das Bewegungssystem des Tai Chi Chuan nachvollziehbar und mit Einfühlungsvermögen zu vermitteln. Er lernt seit 18 Jahren bei Großmeister Lin und ist bereits in die Tiefen des Dang Lang Stils eingeweiht worden.

Steffen Karraß

trainiert seit über 20 Jahren verschiedene Fitnessrichtungen. Über Fit Bo, Wing Tsun und Kali-Training hat er vor acht Jahren das Dang Lang Tai Chi bei Großmeister Lin für sich entdeckt. Wie Volker vertritt Steffen den Großmeister für die Anfängerkurse im Tai Chi.

Dominique Klein

studierte Psychologie in den USA und war über 10 Jahre Basketballprofi. Während seines Studiums fing er an sich intensiv mit Meditation und geistiger Entwicklung und Stärkung zu beschäftigen. Als Basketballprofi beschäftigte ihn die Neugier, wie athletisches Potential maximiert werden kann und wie körperliche Aktivitäten maximale Leistung erreichen können. Schließlich kam er zu Großmeister Lin auf der Suche nach einer Bewegungslehre, welche die geistigen und körperlichen Leistungen harmonisch vereint und entfalten lässt.

Volker Ellerbeck

studierte Philosophie in Berlin und Cambridge und war jahrelang Cricket Nationalspieler. Volker fing vor fast 10 Jahren an, neben seinem Beruf als selbstständiger Übersetzer, bei Großmeister Lin zu lernen und zu trainieren. Er vertritt die Anfängerkurse, wenn der Großmeister im Ausland Seminare und Kurse gibt.

“Sei ruhig wie ein Berg, bewege dich wie ein großer Fluss”

kurse & Preise

Kursplan

Zeiten Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
09:00 - 10:00EinzeltrainingTai Chi für Fortgeschrittene (Frank) Tai Chi für Fortgeschrittene (Frank)Einzeltraining
10:00 - 11:00Einzeltraining Einzeltraining
19:00 - 20:00Tai Chi für Einsteiger
20:00 - 21:00Tai Chi für Anfänger (Meister Lin) Vertretung durch Volker/SteffenPower Qi Gong (Dominique)Tai Chi für Anfänger (Meister Lin) Vertretung durch Volker/SteffenStilles Qi Gong (Dominique)

Preise

90 € monatlich 2x die Woche | 60 € monatlich 1x die Woche

Einzeltraining: nach Absprache

Probestunde 15 €

Mindestlaufzeit 3 Monate

Aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl in den Kursen möchten wir euch bitten, uns vorher telefonisch oder per email mitzuteilen, an welchem Kurs ihr gerne teilnehmen möchtet. Los geht’s!

Kontakt

Tai Chi Kung

Choriner Straße 71
10119 Berlin (Mitte/Prenzlauer Berg)
(Eingang über die Zionskirchstraße 52)

Senefelderplatz (U2)
Zionskirchplatz (M1 und M12)

+49 (0)30 / 338 417 91
info@taichikung.de

Impressum

Yin Yang Logo

Kampfkunstschule Tai Chi Kung
Chorinerstr. 71
10119 Berlin

Vertreten durch:

Großmeister Lam, Tien Dat

Kontakt:

Tel: 030 - 338 417 91

E-Mail: info@taichikung.de