Die Quelle


Lam Tien Dat (Großmeister)

Lam Tien Dat (Großmeister)

Großmeister Lin betreibt seit Kindertagen asiatische Kampfkunst. Er lernte zunächst Qi Gong und Kung Fu bei seinem Vater und verschiedenen chinesischen und vietnamesischen Meistern. Später kam Tai Chi hinzu. Der Meister kam 1987 nach Deutschland, um die Polizei in Kampfkunst und Selbstverteidigung zu schulen. Etwas später begann er Kurse in Berlin anzubieten. 2004 eröffnete er die Taichikung-Schule. Der Großmeister ist profunder Kenner der chinesischen, koreanischen und vietnamesischen Kampfkünste. Er ist Meister im Tai Chi und Großmeister u.a. im Taekwondo. In Viet Ki Do, einem uralten vietnamesischen Kung Fu Stil, ist er Träger des 8. Dan.

Der Meister ist zwei Mal im Jahr in Berlin und gibt in dieser Zeit Einzelunterricht, Kurse und Seminare.